Verteidigung gegen de dunklen Künste

 

1 Stunde

Hallo und Willkommen in eurer ersten Vgddk Stunde. Ich bin Emely und ab heute eure lehrerinn. Zuerst einmal zu den Hausaufgaben. Ihr müsst sie NICHT erledigen es wäre aber sehr hilfreich um mehr über Verteidigung gegen die dunklen Künste zu lernen. Falls ihr die Hausaufgaben macht schickt sie bitte an Strawberry97@gmx.ch . wichtig ist das ihr im Betreff Nickname stunde und klasse angebt. Ende Jahres Bekommen die 3 Fleissigsten Schüler/innen 50 Hauspunkte.

In diesem Schuljahr werden wir folgende Sachen durchnehmen:
-"Expelliarmus", "Incarcerus" und "Petrificus Totalus
 -Die drei unverzeihlichen Flüche
-Lähmzauber

*Auf Uhr schauen* Was schon so spät? nun ich werde euch mal die Hausaufgaben sagen

HAUSAUFGABEN :
Schreibt einen kurzen Text (mindestens 45 Worte) welche Zaubersprüche ihr bei einem Kampf gegen Lord Voldemort gebrauchen würdet. (Es gibt 40 Hasupunkte)

 

2 Stunde

Willkommen zur 2 Vgddk Stunde. Wie schon angekündigt werden wir uns heute mit den zaubern "Expelliarmus", "Incarcerus" und "Petrificus Totalus" beschäftigen.

Expelliarmus:

Der Zauber ist, wie sie  alle wissen sollten, ein Markenzeichen von Harry geworden. Expelliarmus setzt sich zusammen aus den lateinischen Wörtern "expellere", welches so viel wie wegstoßen oder auch beseitigen bedeutet und "arma", welches Waffe bedeutet. Also heißt Expelliarmus so viel wie Waffe beseitigen oder Waffe wegstoßen.
Der Expelliarmus-Zauber ist ein sehr leichter Entwaffnungszauber, bei dem man den Zauberstab des Gegners fixieren muss und "Expelliarmus" spricht. Dadurch wird dem Gegner der Zauberstab entrissen.

 

Incarcerus:
Der Incarcerus-Zauber ist ein Fesselzauber. Wenn der Gegner von der Flucht aufgehalten werden soll, ist dies ein sehr nützlicher Zauber. Sobald man diesen Zauber auf den Gegner geschickt hat, schießen Seile aus der Spitze Ihres Zauberstabs und wickeln sich um den Flüchtigen.
Die Besonderheit dieses Zaubers ist, dass, auch wenn das Opfer bereits entfesselt wurde, die Seile vorhanden bleiben und nicht verschwinden. Der Gegenzauber ist Finite Incantatem.

Und nun noch zum letzten Zauber :

Petrificus Totalus
Der Petrificus Totalus-Zauber ist ein Klammerfluch und erzeugt eine Ganzkörperklammer. Der Zauberspruch kommt von den lateinischen Wörtern "petra facere", was "zu Stein machen" bedeutet und "totalus", welches "vollständig" heißt. 
Der Petrificus Totalus-Zauber lähmt bei Anwendung den gesamten Körper des Gegners. Nur die Augen kann der Gelähmte noch bewegen.

Huch, die Zeit ist aber schnell vergangen! Ich hoffe, wir sehen uns nächste Stunde wieder. Vergesst nicht euch die Hausaufgaben zu notieren.


HAUSAUFGABEN:
Suche aus den HP- Bücher für jeden Zauberspruch 1 szene wo er vorkommt. (30 Hauspunkte)

 

3 stunde
Hallo heute lernen wir etwas über die drei unverzeihlichen Flüche. Wer sie ausspricht, auf den wartet lebenslange Haft in Askaban. Dabei handelt es sich um den tödlichen "Avada Kedavra"-Fluch, den Folter-Fluch "Cruciatus" und den "Imperius"-Fluch. Mit letzterem kann man die Kontrolle über den verzauberten Menschen übernehmen. Ich habe jetzt für jeden zauber einen steckbrief erstellt:

Name:  Imperio
Kurzbeschreibung:  Beherrschungszauber
Beschreibung:Dieser Zauber erzeugt beim Opfer absoluten Gehorsam für die Befehle des Zaubernden, was so weit gehen kann, das es andere oder sogar sich selbst umbringen würde.
Besonderheiten: Wenn das Opfer einen starken Willen hat, ist es ihm möglich, sich dem Zauber zu widersetzen. Dieses erfordert aber auch beim Willensstärksten höchste Konzentration und Anstrengung. Ist dieser Versuch gelungen, so ist der Zauber gebrochen und das Opfer hat seinen freien Willen wieder, allerdings ist es dadurch ziemlich erschöpft.

Name :Crucio 
Kurzbeschreibung :Folterfluch 
Beschreibung:Mit dem Cruciatusfluch ist ein Zauberer in der Lage, seinen Gegner ohne sämtliche Gegenstände auf übelste Weise zu foltern und ihm unerträgliche, und trotzdem nicht-letale Schmerzen zuzufügen. Oft führt eine längere Anwendung dieses Zaubers das Opfer in den Wahnsinn.
 Besonderheiten :Die volle Wirkung des Fluches kann nur frei gesetzt werden, wenn der Zaubernde eine sadistische Freude daran hat, seinem Opfer diese Qualen zuzufügen. Gerechter Zorn zum Beispiel reicht dazu nicht aus, weswegen die Wirkung des Zaubers stark geschwächt ist. 

Name: Avada Kedavra 
Kurzbeschreibung: Todesfluch 
Beschreibung :Dieser Fluch bewirkt den sofortigen Tod des Getroffenen ohne erkennbare äußere Verletzungen. Diese Wirkung tritt ein, wenn der Zauberstab mit der uneingeschränkten Absicht zu töten auf das Opfer gerichtet und der Spruch "Avada Kedavra" gesprochen wird. Der Zauber manifestiert sich als grüner, auf das Opfer zuschießender Lichtblitz, dem man, mit einer gehörigen Portion an Voraussicht, Gewandtheit und Glück ausweichen kann.
Besonderheiten: Bekannte Gegenzauber existieren nicht. Der Avada Kedavra ist nicht in der Lage, solide Gegenstände (auch Fenster) zu durchdringen, um die Person, die sich hinter dem Objekt befindet, zu treffen. Sichtkontakt reicht also nicht aus. Der getroffene Gegenstand wird allerdings zerstört.

So nun kennt ihr die 3 schlimmsten zauber die es gibt. Ich rate euch diese nur im allerschlimmsten Notfall zu verwenden. Und nun zu den Hausaufgaben

Hausaufgaben :
-Hier ist ein kleines rätsel für euch (die Wörter kommen alle im Text vor.) ( 45 Hauspunkte)
F o _ _ _ _ f l _ c _
_ s _ a _ a n
_ a h _s _ n n 
G _ g _ n _ a u _ e _
S _ _ h _ _ o _ t _ k t
_ u _ l _ n
_ i l _ _ n
O _ _ e _
O _ j _ k _ _

-Welchen zauber findet ihr am schlimmsten? und hattet ihr schon Verwandte oder Freunde die mit diesen zaubern in Kontakt gekommen sind? schreibe einen Text (100 worte) zu diesem Thema. ( 40 Haupunkte)

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!